Titel-Grafik

Jule Unterspann

Jule Unterspann ist schon eine ganze Weile im Musik-Universum unterwegs, immer auf der Suche nach ihrem ganz eigenen Weg, mit ihrer Stimme, ihren Texten und Kompositionen.
2003 hat sie in Eigenregie eine Jazz-Platte veröffentlicht, 2008 erschien Winterwunder, ein Weihnachts-Album im Duo mit dem Pianisten Walter Born und am 07.12.2009 erscheint auf Gadjo Records ihr neues Album Liebes Leben, in dem die Musikerin sich deutschsprachige Chansons zu eigen macht, Lyrik mit Musik kombiniert, Klangfarben und Worte ineinanderfliessen lässt und die Titel der CD so dicht ineinander verwebt, dass man sich keinen mehr ohne die anderen vorstellen kann.
Die Aufnahmen zu Liebes Leben fanden im Loft in Köln statt, bekannt für den warmen Klang des Steinway D Flügels und die audiophile Qualität der Aufnahmen von Tonmeister Christian Heck - ein Fest für die Ohren...
Jule Unterspann - Liebes Leben
Jule Unterspann - Liebes Leben
Grafik: Martina Bausch
Liebes Leben anhören | kaufen
Track-Liste:
1. Die Gedanken sind frei
2. Derselbe Mond über Berlin
3. Du liegst mir am Herzen
4. Weidenbaum
5. WS Intro
6. Herzpost
7. Waydn 08
8. In your darkest hour
9. Scheinbar
10. Karin
11. Bitte geh nicht fort
12. Meditation
13. Windstille
Das neue Album Liebes Leben von Jule Unterspann ist eine Liebeserklärung an hörbare und unhörbare Klänge, an die Musik, an die Versunkenheit in Augenblicke und an das eine unerklärbare: die Liebe.
Neben eigenen Kompositionen und Lyrik singt sie zwei Chansons von Jaques Brel/Klaus Hoffmann, traditionelle Stücke in eigenen Arrangements und vertont Texte von Herrmann Löns und Antoine de Saint-Exupéry.
Walter Born (Piano, Flügelhorn) und Christopher Herrmann (Cello), beide sowohl kongeniale Begleiter als auch hervorragende Solisten, sind jeweils mit einem Solostück zu hören (Titel 8+12).
Liebes Leben ist eine Art Konzept-Album, ohne konzipiert zu wirken, ein rundes, in sich geschlossenes Kunstwerk, das durch seine entwaffnende Direktheit und Intimität besticht.
© 2014 Gadjo Records